Leistungsspektrum der Fachgruppen-Mitglieder

Ein laufender Motor ist kein Selbstzweck. Seine Aufgabe erfüllt er erst dann, wenn seine Kraft per Transmission an den Einsatzort übertragen wird und zum Beispiel eine Maschine zum Laufen bringt. An dieser Stelle kommen antriebstechnische Komponenten ins Spiel, die sorgfältig ausgewählt werden müssen.

Wenn die Maschinen, Pumpen oder Kompressoren dann einmal in Gang sind, kommt es darauf an, dass sie möglichst wartungsfrei, reibungslos und vibrationsarm ihren Dienst verrichten. Denn Ausfälle kosten bares Geld, sodass ungewollte Stillstände zu vermeiden sind. Aus diesem Grund kommt einer fachkundigen Beratung bei der Auswahl antriebstechnischer Produkte eine große Bedeutung zu. Die Mitglieder der VTH-Fachgruppe „Antriebstechnik“ bieten ihren Abnehmern eine qualitativ hochwertige Beratung sowie verschiedene produktbezogene Diensleistungen an, die allen Kunden echte Mehrwerte bieten.

Hohe Problemlösungskompetenz

Für praktisch jede Anforderung gibt es das passende Produkt am Markt: Von Antriebsriemen aller Art über Antriebsketten mit den dazugehörigen Riemenscheiben und Kettenrädern bis hin zu Wellenkupplungen, Reibrädern und -ringen sowie Wälzlagern und Lösungen der Lineartechnik. Der Technische Handel hat nicht nur den Überblick über das breite Angebot an Produkten, die am Markt verfügbar sind. Er ist zugleich Mittler von der Anforderung zur Lösung, zwischen Anwender und Zulieferindustrie. Meist haben die Fachhändler auf Lager, was ihre Kunden benötigen. Falls nicht, besorgen sie die benötigten Teile umgehend. Und wenn es für eine spezielle Anforderung noch keine fertige Lösung am Markt gibt, vermittelt der Technische Handel den Weg zur Entwicklung einer neuen Lösung.

Rundum-Services, die echte Mehrwerte bieten

Dass Lösungen im Detail angeboten werden, verstellt im Technischen Handel jedoch nicht den Blick aufs Ganze. Die Fachhändler bieten ihren Kunden auf Wunsch einen vollumfassenden Service im Bereich der Antriebstechnik. Zu den Angeboten zählt beispielsweise das passende Zubehör wie etwa ein leistungsfähiges Spezialschmiermittel gegen den frühzeitigen Verschleiß antriebstechnischer Komponenten oder die passende „Anschlusstechnik“ aus der Fluid- oder Dichtungstechnik. Das Spektrum an maßgeschneiderten Services reicht darüber hinaus von der kompetenten Beratung beim Kunden vor Ort, über logistische Dienstleistungen bis hin zum Ersatzteil-Management für die Instandhaltung.

Der Vorstand der VTH-Fachgruppe „Antriebstechnik”

Der Vorstand der VTH-Fachgruppe „Antriebstechnik“ setzt sich aktuell aus den folgenden Personen zusammen:

  • Dr. Michael Lutz, Roth, Nürnberg (Vorsitzender)
  • Peter Heuel, Irle & Heuel, Siegen
  • Wolfgang Klink, LDT, Krünkraut
  • Werner Mallinger, Steyr-Werner, Pasching
  • René Schmeckthal, LAT & SGF, Wirges

Der Vorstand der VTH-Fachgruppe „Antriebstechnik“
(v.l.n.r.: Peter Heuel, Werner Mallinger, Dr. Michael Lutz,
Wolfgang Klink, René Schmeckthal)

Produktgruppen

Das Sortiment der Fachgruppenmitglieder umfasst insbesondere die folgenden Produkte der Antriebstechnik:

  • Riemenantriebe, wie z. B. Keil-, Zahn-, Flach- und Rundriemen, zugehörige Scheiben und Zubehör
  • Kettenantriebe mit Ketten, Kettenrädern und Zubehör
  • Wälzlager und Zubehör
  • Linearsysteme und Zubehör
  • Kupplungen und Freiläufe
  • Wellendichtungen
  • Spezialschmierstoffe
  • Befestigungsmaterial