Die Mitglieder der VTH-Fachgruppe
„Schlauch- und Armaturentechnik”

Im Mitgliederverzeichnis der VTH-Fachgruppe SAT finden Sie auf Schlauch- und Armaturentechnik spezialisierte Technische Händler, die Ihnen als kompetente Beschaffungspartner jederzeit gerne zur Verfügung stehen.

ZUM MitgliederVERZEICHNIS

Zertifizierte Mitglieder

Mitglieder der Fachgruppe SAT können mit Erfüllung der jeweiligen Qualitätskriterien zwei Registrierungen beantragen, die mit den Zertifizierungen zum „Zertifizierten Fachbetrieb für Schlauch- und Armaturentechnik” und „Zertifizierten Fachbetrieb für Hydraulik-Schlauchleitungen” einhergehen.

Die Qualitätskriterien für „Zertifizierte Fachbetriebe für Schlauch- und Armaturentechnik” lauten:

  • Mitgliedschaft in der VTH-Fachgruppe „Schlauch- und Armaturentechnik” (SAT)
  • Verwendung einer geeigneten Betriebsausstattung für die Prüfung von Schlauchleitungen (Fachwerk­statt im Sinne des BG-Merkblattes T002 (DGUV Information 213-053))
  • Montage und Prüfung von Schlauchleitungen nach geltenden Vorschriften und Normen unter Zu­grunde­legung der von der VTH-Fachgruppe SAT vorgelegten Verfahrensanweisung für die Prüfung von Schlauchleitungen
  • Beschäftigung mindestens einer Befähigten Person für die Prüfung zum Schutz vor Druckgefähr­dungen (besondere Anforderungen gemäß BG Merkblatt T002 (DGUV Information 213-053) und TRBS 1203) und eines Abnahmebeauf­tragten gemäß EN 10204:2005
  • Aushändigung einer Betriebsanleitung nach dem Muster der VTH-Fachgruppe SAT bei jeder fach­gerecht hergestellten Schlauchleitung
  • Zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001 bzw. eine Zertifizierung nach der Druckgeräterichtlinie (2014/68/EU) gemäß Anhang III
  • Kennzeichnung der Abnahmeprüfzeugnisse 3.1 entsprechend der Norm DIN EN 10204:2005 für die Prüfung von Schlauchleitungen nach der Herstellung und Prüfbescheinigungen entsprechend der TRBS 1201 für die wiederkehrende Prüfung von Schlauchleitungen mit der VTH-Registriernummer

Die zertifizierten Fachbetriebe für Schlauch- und Armaturentechnik sind berechtigt, die Logos der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) und der VTH-Fachgruppe SAT in ihre Prüfzeugnisse bzw. Prüfbescheinigungen einzudrucken, die unten dargestellten SAT-Prüfplaketten zu verwenden sowie das Prüfsiegel zu nutzen.

 

Seit Oktober 2017 gibt es für den Hydraulik-Bereich eine eigene Registrierung.

Die Qualitätskriterien für „Zertifizierte Fachbetriebe für Hydraulik-schlauchleitungen” lauten:

  • Mitgliedschaft in der VTH-Fachgruppe „Schlauch- und Armaturentechnik“
  • Konfektionierung von Hydraulik-Schlauchleitungen aller Größen (DN 5 bis DN 51) seit mindestens 5 Jahren
  • Beschäftigung von ausgebildetem Fachpersonal mit technischem Ausbildungshintergrund und ausreichender Berufserfahrung in der Konfektionierung von Hydraulik-Schlauchleitungen
  • Beschäftigung mindestens einer zur Prüfung befähigten Person für Hydraulik-Schlauchleitungen (Teilnahme am gleichnamigen VTH-Seminar, besondere Anforderungen gemäß TRBS 1203)
  • Verfügbarkeit über geeignetes und technisch einwandfreies Maschinen-equipment für die Herstellung, Prüfung und Reinigung von Hydraulik-Schlauchleitungen gemäß DIN 20066 bis DN 51 und einem Betriebsdruck bis 420 bar
  • Sicherstellung einer einwandfreien Konfektionierung von Hydraulik-Schlauchleitungen durch die Kontrolle des Pressmaßes und die Nutzung eines Systemlieferanten oder eines Systems, dessen Komponenten von den Herstellern (Schlauch und Armatur) als kompatibel bestätigt werden, oder einer Prüfung des Nippeleinfalls mittels Prüfdornen
  • Einhaltung des Stands der Technik gemäß der DGUV Regel 113-015 „Hydraulik-Schlauchleitungen – Regeln für den sicheren Einsatz“ (ehemals BGR 237)
  • Aushändigung einer Originalbetriebsanleitung nach dem Muster der VTH-Fachgruppe „Schlauch- und Armaturentechnik“ bei jeder fach­gerecht hergestellten Hydraulik-Schlauchleitung
  • Zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001 eine Zertifizierung nach der Druckgeräterichtlinie (2014/68/EU) gemäß Anhang III, Modul A, sowie den internen Nachweis eines beschriebenen Fertigungsprozesses für die Konfektionierung von Hydraulik-Schlauchleitungen

Die zertifizierten Fachbetriebe für Hydraulik-Schlauchleitungen sind berechtigt, das Logo der VTH-Fachgruppe SAT in dem vom Arbeitskreis erarbeiteten Muster für das Abnahmeprüfzeugnis 3.1 für die Prüfung von Hydraulik-Schlauchleitungen zu nutzen.

weiterlesen

Zertifizierte Fachbetriebe für Schlauch- und Armaturentechnik

Zertifizierte Fachbetriebe für Hydraulik-Schlauchleitungen