VTH-Newsletter:
alle Informationen im Überblick

Nutzen Sie die Filterfunktion (im grauen Balken links), um Einträge zu einzelnen Themen zu finden.

VTH-Newsletter

Eingrenzen nach Kategorien
Zeitraum
bis
Suche nach Thema

Arbeits- und Sozialrecht

Was tun, wenn neue Mitarbeiter den Job nicht antreten?

Immer häufiger schließen Unternehmen einen Arbeitsvertrag mit aussichtsreichen Bewerbern ab, die dann erst gar nicht am ersten Arbeitstag erscheinen und schon vorher kündigen. Wie lässt sich das verhindern? Die Gefahr, dass ein Mitarbeiter das Arbeitsverhältnis noch vor dem ersten Arbeitstag kündigt, können Sie mit einer Formulierung im Arbeitsvertrag ausschließen.

weiterlesen

Kauf- und Vertragsrecht

Kundendaten sind immer Geschäftsgeheimnisse

Immer wieder treffen berechtigte Klagen bzw. Beschwerden darüber ein, dass einige Hersteller versuchen, über ihre Vertragshändler an Daten von Endkunden heranzukommen. Diese Ansinnen sollten die Technischen Händler strikt ablehnen, mit der Begründung, dass die Bekanntgabe solcher Daten einer Verletzung von Geschäftsgeheimnissen gleichkommt, welche nicht verlangt werden darf. Kundendaten, Absatzmengen und Informationen zu Kundenbesuchen sind grundsätzlich vom Geschäftsgeheimnisgesetz (GeschGehG) geschützt

weiterlesen

Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz

Risikomanagement nach dem Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG)

Um den Forderungen Ihrer Kunden im Hinblick auf die Umsetzung der Verpflichtungen nach dem Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) entgegen zu kommen, sollten Sie bereits jetzt schon ein wirksames und angemessenes Risikomanagement mit dem Fokus auf der Einhaltung der im LkSG enthaltenen Sorgfaltspflichten konzipieren und umsetzen (Supply Chain Risk Management (SCRM)).

weiterlesen

Arbeits- und Sozialrecht

Das müssen Sie rund um die Künstlersozialabgabe für das Jahr 2023 wissen und beachten

Unternehmen haben eine Menge an Abgaben zu leisten. Aber haben Sie dabei auch die Künstlersozialversicherung (KSV) auf dem Schirm? Beauftragen Sie etwa einen Grafikdesigner für Ihre Homepage oder einen Alleinunterhalter für Ihr Betriebsfest, wird eine Abgabe fällig. Dabei ist nicht nur der ab 2023 steigende Abgabensatz relevant. Sie müssen insbesondere die Verpflichtungen kennen, die für Sie aus der KSV resultieren.

weiterlesen

Managementwissen

Die eigene Marke und Reputation besser schützen

In Zeiten von gestiegener Aufmerksamkeit für unternehmerische Sozialverantwortung können Unternehmen sehr schnell durch reputationsschädliche Aktivitäten und Ereignisse einen signifikanten Schaden erleiden. Die Reputation kann über lange Zeit hinweg aufgebaut worden sein und dennoch mit einer Aktion in kürzester Zeit beschädigt werden. Aus diesem Grund sollten die Risiken, welche sich nachgelagert negativ auf die Unternehmensreputation auswirken können, im Rahmen von Brand & Reputation Protection and Management angemessen gesteuert und adressiert werden.

weiterlesen

Arbeits- und Sozialrecht

Ab 2023: AU-Bescheinigung für Arbeitgeber wird digital

Ab dem 1. Januar 2023 müssen Arbeitgeber die Daten zur Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung elektronisch abrufen. Was Sie dazu wissen müssen und warum Betriebe nicht allzu lange mit den Vorbereitungen warten sollten, erklären wir Ihnen in einer kurzen Zusammenfassung.

weiterlesen

Kauf- und Vertragsrecht

Kann man Risiken in der Lieferkette mithilfe seiner Einkaufsbedingungen abwehren?

Hin und wieder hört und liest man, dass es ratsam wäre, eine vorbeugende Klausel in die eigenen Allgemeinen Einkaufsbedingungen aufzunehmen, die adressiert, dass der Lieferant bzw. Verkäufer die Prinzipien des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetzes einzuhalten habe. Wir haben unseren Fachanwalt Tim Lieber von der Düsseldorfer Kanzlei Henseler & Partner gefragt, was er von diesem Vorgehen hält.

weiterlesen

Arbeits- und Sozialrecht

Neue Vorschriften für alle neu vereinbarten Arbeitsverträge seit dem 1. August 2022

Laut dem neuen Nachweisgesetz (NachwG) müssen Arbeitgeber bestimmte Arbeitsbedingungen schriftlich fixieren, unterschreiben und ihren Arbeitnehmern aushändigen. Aufgrund der EU-Richtlinie 2019/1152, die eine „transparente und vorhersehbare“ Beschäftigung garantieren soll, trat das NachwG am 1. August 2022 in Kraft. Das Muster eines Arbeitsvertrages zeigt Ihnen, wie Sie die Pflichtangaben darstellen können.

weiterlesen

Steuern

Tax-Compliance-Pläne der Bundesregierung

Die Ampelkoalitionäre haben sich die Modernisierung der steuerlichen Betriebsprüfung auf die Fahnen geschrieben. Dazu hat das Bundeskabinett am 14. September 2022 einen Vorschlag vorgelegt, mit dem in Betriebsprüfungen testweise Erleichterungen gewährt werden können, wenn Unternehmen über ein wirksames Tax-Compliance-Management-System (TaxCMS) verfügen.

weiterlesen