Zuverlässig abdichten – mit dem Technischen Händler

Erfolgsgeschichte

Jede Flüssigkeit benötigt die passende Dichtung: Tankanlagen-Vermieter enlogis kann sich auf die Kompetenz seines Technischen Händlers verlassen.

5 Jahre auf Expansionskurs

mithilfe des Lieferpartners

24/7 Verfügbarkeit

der benötigten Dichtungen

In 30 Min. beim Kunden

aufgrund regionaler Nähe

100 % Produktsicherheit

hinsichtlich der Dichtigkeit

Die Herausforderung

Wo kann ich kurzfristig 70.000 Liter Chemie zwischenlagern?

Flexibel und problemlösungsorientiert stellt die enlogis GmbH Miettanks bereit und stößt damit auf große Nachfrage. Denn es gibt in Industrie und kommunaler Wirtschaft eine Vielzahl von Flüssigkeiten, die temporär gelagert werden müssen: Abwässer, Löschwasser, Reinigungs- und Kühlmittel, Öle und Chemikalien, aber auch Grundstoffe der Lebensmittelindustrie.

Die Bandbreite der flüssigen und pumpfähigen Medien stellt zugleich eine große Herausforderung für das Tanksystem der Gelsenkirchener Firma dar. Jede Flüssigkeit benötigt das passende Dichtmaterial. Leckagen können verheerende Umweltschäden und Gesundheitsgefahren hervorrufen. Hier sind guter Rat und eine absolut verlässliche Dichtungstechnik gefragt.

Der Weg

Es gibt nur richtig oder falsch, nichts dazwischen

Der Slogan der enlogis GmbH lautet „Liquid Ingenuity“. Er verspricht einen genialen Umgang mit Flüssigkeiten. Daher erwartet enlogis-Niederlassungsleiter Mesut Vatansever auch von seinen Lieferanten Einfallsreichtum und Cleverness, wenn es um das Abdichten seiner Miettanks geht – Behälter, die so groß sind wie Container auf Überseeschiffen. Die gelagerten Flüssigkeiten wechseln ständig, und jeder Tank hat mehrere Öffnungen mit unterschiedlichem Radius. Das Dichtungsmaterial muss auf Anhieb richtig gewählt und eingebaut werden. Es gibt keine zweite Chance: Sobald sich der Tank füllt, muss die Dichtung halten. Unter diesen Vorzeichen hielt Mesut Vatansever Ausschau nach absolut verlässlichen Partnern.

Die Lösung

Produkt- und Fertigungskompetenz aus einer Hand

Im nahen Bottrop stieß die Gelsenkirchener Firma auf den Technischen Händler IBK Wiesehahn. Der dortige Abteilungsleiter im Fachbereich Dichtungstechnik, Mehmet Varol, überzeugte das enlogis-Team mit diesen Vorzügen:

› Als erfahrener Vertriebspartner von KLINGER kennt IBK alle erhältlichen Standard-Dichtungen aus eigener Anschauung.

› IBK beschäftigt Technische Zeichner und Industriemechaniker, die mit computergesteuerten Schneidplottern Sonderanfertigungen aus KLINGER-Material herstellen können.

› Sobald enlogis von seinem Kunden erfahren hat, welches Medium wie lange im Tank lagern soll, kann IBK das richtige Dichtungsmaterial benennen, sofort liefern und auf Wunsch einbauen.

Online-Händler wie Amazon bieten diese Services nicht an. Dichtungsprofis mit Leib, Seele und Köpfchen schon!

Interview

Der Erfolg

Ein schrankenloses Geschäftsfeld

Mit der Erfahrung, dem Wissen und der Lieferfähigkeit des Technischen Handels im Rücken, braucht enlogis heute vor keinem Auftrag mehr zurückzuschrecken. Die expandierende Firma kann sich selbst den schwierigsten Aufgaben stellen und dabei die höchstmögliche Sicherheit gewährleisten. Mit dem richtigen Dichtungsmaterial kann Mesut Vatansever, Prokurist und Niederlassungsleiter der enlogis GmbH, durchstarten:

„Durch die partnerschaftliche Zusammenarbeit können wir mehr Flüssigkeiten abdecken und mehr Kunden ansprechen als je zuvor. Außerdem können wir gemeinsam neue Produkte entwickeln und weitere Märkte für uns erschließen.“

Wissen als Basis des Erfolgs

20 Jahre VTH-Fachgruppe „Dichtungstechnik“

Aktuell 34 Technische Händler haben sich in einem überregionalen Netzwerk führender Dichtungsspezialisten, deren Stärken und Expertisen sich gegenseitig ergänzen, zusammengeschlossen. Seit nunmehr 20 Jahren lautet das Ziel der VTH-Fachgruppe „Dichtungstechnik“: gezielter Ausbau der eigenen Leistungsfähigkeit zum Wohle der Kunden. Diese finden sich im gesamten D-A-CH-Gebiet und vertrauen den Netzwerk-Partnern aufgrund ihres exzellenten Fach- und Produktwissens.

Aus einem Bestand von über 150.000 Artikeln organisieren die Technischen Händler jährlich etwa 450.000 Lieferungen, um den Bedarf ihrer Kunden termingerecht zu decken. Das Umsatzvolumen der Fachgruppen-Mitglieder lag zuletzt bei 180 Millionen Euro. Dieses erwirtschaften sie mit rund 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, darunter etwa 90 Beraterinnen und Berater im Außendienst.

 

Die Partner

Alleine stark, gemeinsam stärker

Industrieunternehmen, die nach dem Höchsten streben, sollten die Expertise ihrer Vorlieferanten nutzen. Beim Technischen Handel können sie im gesamten deutschsprachigen Raum auf eine hohe Beratungsqualität und ausgeprägte Dienstleistungsmentalität zählen.

Die enlogis GmbH ist ein innovatives und international tätiges Miet- und Dienstleistungsunternehmen mit den Wurzeln im Ruhrgebiet. Zu den Geschäftsfeldern zählen Tank-Vermietung, Logistik und Service sowie Abfallmanagement „rund um den Tank“. enlogis bietet Gewerbe- und Industriekunden, Kommunen und Behörden in ganz Deutschland ein flexibel verfügbares, neuartiges und kostengünstiges Behältersystem zur temporären Zwischenlagerung von flüssigen Medien an: die enliner Miet-Tanks. Das enliner-Mietkonzept ist ideal auf individuelle Bedürfnisse ausgelegt.

Der enlogis-Grundsatz lautet: Professionalität, Flexibilität, höchste Qualitätsstandards und Kundenorientierung. enlogis ist von der DEKRA nach ISO 9001:2015 zertifiziert. Hauptsitz ist Gelsenkirchen, zusätzliche Logistikstandorte sind Henstedt-Ulzburg, Ingolstadt, Leuna und Bettembourg (Luxemburg).

Die 1966 gegründete IBK Wiesehahn GmbH ist ein Familienunternehmen im besten Sinn. Am Anfang stand der Handel mit technischen Produkten für Hüttenwerke, Chemieanlagen und Maschinenbau. Aus Handel wurde Fertigung und aus einer überschaubaren Kollektion ein umfassendes Programm: Kühlwasserschläuche, Edelstahlwellschläuche, Chemieschläuche, Kompensatoren, Dichtungen und Kunststoffteile.

Die Spezialprodukte zeichnen sich durch Zuverlässigkeit, lange Standzeiten und Wirtschaftlichkeit aus. Hohe Ansprüche an den Service, die persönliche Fachberatung und die prompte Lieferfähigkeit zählen zu den weiteren Unternehmenscharakteristika.

Die 1995 gegründete KLINGER GmbH aus Idstein ist einer der Marktführer bei den Hochdruck-Dichtungsmaterialien in Deutschland; dies gilt ebenso für die Klinger-Gruppe weltweit. Klinger-Dichtungsprodukte für hochwertige Dichtungssysteme werden an fast alle Kundengruppen – von den Verarbeitern, der Wasserwirtschaft, dem chemischen Apparate- und Anlagenbau bis hin zu OEM-Kunden im Automotive-Bereich – in Deutschland vertrieben. Der Großteil der Produkte wird dem Markt über den Technischen Handel in Form von Dichtungsplatten zur Verfügung gestellt.

Die KLINGER GmbH ist ein eigenständiges Unternehmen in der weltweit operierenden und 1886 gegründeten Klinger Gruppe. Mit etwa 20 Mitarbeitern ist sie für den Vertrieb in Deutschland verantwortlich.

Finden Sie Technische Händler und kompetente Beschaffungspartner in Ihrer Nähe, indem Sie nach Ihrer Postleitzahl oder einem Ort suchen.

Weitere Erfolgsgeschichten

Absturzsicherung trainieren

Weiterlesen

Schlauchleitungen optimieren

Schlauchleitungen optimieren

Weiterlesen

Erfolgsgeschichte

Wartung digitalisieren

Weiterlesen

Alle Erfolgsgeschichten in der VTH-YouTube-Playlist ansehen: