24.11.2020

Fachgruppe „Dichtungstechnik“ im VTH blickt auf 20 erfolgreiche Jahre zurück

36 Mitgliedsfirmen und 26 Hersteller bilden heute das größte Kompetenznetzwerk dieser Ausrichtung im D-A-CH-Gebiet

Anlässlich ihres 20. Jubiläums schaute die Fachgruppe „Dichtungstechnik“ im VTH Verband Technischer Handel e.V. auf zwölf Meilensteine seit dem Gründungstag, dem 26. September 2000, zurück. Obwohl als Online-Fachforum organisiert, stießen die rund 50 Zugeschalteten gleichzeitig mit Sekt an und ließen in animierten Kurzfilmen die vergangenen Veranstaltungen und Aktivitäten Revue passieren.

Branchenexperte Karl-Friedrich Berger, der vor 20 Jahren als Erster den Fachgruppenvorsitz übernommen hatte, berichtete von der Aufbruchstimmung im Jahr 2000 unter „wissenshungrigen Gleichgesinnten“. Man habe damals gespürt, dass die Anforderungen an den Fachhandel enorm steigen und man sie nur kooperativ bewältigen kann.

Der heutige Fachgruppenvorsitzende Simon Treiber bezeugte mit seinem Festbeitrag, dass dieser Geist in 20 Jahren derselbe geblieben ist: „Es ist und bleibt unabdingbar zusammenzuarbeiten. Gerade in der jüngeren Generation ist eine große Bereitschaft vorhanden, gemeinsam Fachthemen zu bearbeiten und etwas zum Wohle aller zu bewegen.“

„Heute ahnen, was der Kunde morgen will“, brachte VTH-Vorsitzender Peter Mühlberger das Ziel der Fachgruppenaktivitäten in Aus- und Weiterbildung, in Gremienarbeit sowie im Erfahrungs- und Meinungsaustausch auf den Punkt.

VTH-Geschäftsführer Thomas Vierhaus zeigte die gezielt aufgebaute Leistungsfähigkeit des Netzwerks beispielhaft mit zwei der zwölf Meilensteinen auf:

  • 2010 wurde das dreiteilige Seminar „Fachberater für Dichtungstechnik“ etabliert, aus dem bis heute bereits 114 Expertinnen und Experten hervorgingen.
  • 2020 führte die Fachgruppe die Registrierung zum „Zertifizierten Fachbetrieb für Dichtungstechnik“ als Qualitäts- und Vertrauenslabel ein.

Lösungskompetenz entlang der Lieferkette

Einen Lieferantenkreis gründete die VTH-Fachgruppe „Dichtungstechnik” am 29. Juni 2016. Inzwischen gehören ihm 26 namhafte Hersteller an. Darunter befinden sich die VTH-QUALITÄTSPARTNER Frenzelit, Henkel und Klinger. Auf dieser Plattform lernen sich die Marktpartner persönlich kennen und thematisieren Entwicklungen in der Industrie, die für die Gestaltung der gemeinsamen Märkte von großer Bedeutung sind.

Stellvertretend für die Lieferantenseite lobt Norbert Weimer, Unternehmensleitung der Klinger GmbH: „Die Fachgruppe „Dichtungstechnik“ ist eine der wenigen fachbezogenen Gruppen, mit denen wir kommunizieren können. Im Gegensatz zu den eher wissenschaftlich getriebenen anderen Gremien hat die Fachgruppe des VTH eine stärkere Relevanz hin zu den Anwendern unserer Produkte. Somit können wir gemeinsam mit unseren Distributionspartnern den Service- und Qualitätsgedanken kundenspezifisch in den Markt tragen.“

Fünf Fachvorträge wiesen in die Zukunft

Nadine Lorenz, die als Fachbereichsleiterin die Tagungen der Fachgruppe organisiert, begrüßte fünf Referentinnen und Referenten im Online-Forum. Markus Schmidt (Späh) sprach über „Additive Serienfertigung“, Matthias Georg (OVE Plasmatec) über „Leitfähige (OVE40SL) und FDA-konforme Beschichtung in Blau (OVE81B)“, Alexandra Poschlep (Semperit) über „Green Evo Star – ökologisches EPDM“, Norbert Weimer (Klinger) über „Die Farbe des Wasserstoffes: Power-to-X“ und Peter Wicklmayr (Propack) über „Trends in der Stopfbuchspackung“.

weiterlesen

Zum Jubiläum ist eine Sonderpublikation der Fachzeitschrift „Technischer Handel“ erschienen und als PDF erhältlich unter:
https://www.vth-verband.de/meldungen/20-jahre-fachgruppe-dichtungstechnik/.

Vorstand Fachgruppe DT

Der Vorstand der VTH-Fachgruppe „Dichtungstechnik“ bleibt aufgrund der Corona-Restriktionen bis zu den nächsten durchführbaren Wahlen im Amt (v.l.n.r.): Markus Gau (Sahlberg, Feldkirchen), Vorsitzender Simon Treiber (Berger S2B, Mannheim), Jürgen Millich (Reiff, Reutlingen), Sascha Heitkamp-Röhlen (Kahmann & Ellerbrock, Bielefeld) und Roland Wuttge (Irle & Heuel, Siegen). Foto: VTH/Kollaxo

  • PM: Fachgruppe „Dichtungstechnik“ im VTH blickt auf 20 erfolgreiche Jahre zurück

    Download

Kontakt

Ihre Fragen zum Thema beantwortet Ihnen gerne Dipl.-Kffr. Nadine Lorenz (VTH).

Nadine Lorenz
T +49 (0) 211 44 53 22
E-Mail: info@vth-verband.de

Kontakt

Redaktionelle Wünsche und Bildanfragen richten Sie bitte an Lars Langhans, KOLLAXO Markt und Medien GmbH.

Lars Langhans
T +49 (0) 228 85 04 10 58
E-Mail: vth@kollaxo.com