20 Jahre Fachgruppe „Dichtungstechnik”

1998 hat der VTH durch eine Satzungsänderung seinen Mitgliedsfirmen die Möglichkeit eröffnet, auf wichtige Produktgruppen im Technischen Handel ausgerichtete Fachgruppen zu bilden, um ihre damit zusammenhängenden besonderen Interessen besser bündeln, ihre spezifischen Probleme gemeinsam diskutieren und Lösungen dafür erarbeiten zu können.

Nach der Gründung der VTH-Fachgruppen „Persönliche Schutzausrüstungen“ (Oktober 1998) und „Antriebstechnik“ (November 1999) riefen die Mitglieder als dritte der heute insgesamt fünf Zusammenschlüsse die Fachgruppe „Dichtungstechnik“ ins Leben. 20 Spezialisten im VTH gründeten am 26. September 2000 in Frankfurt am Main die Fachgruppe, die sich als Dienstleister zwischen Herstellern und Abnehmern und verantwortlich für die Optimierung der gesamten Wertschöpfungskette sehen. Ziel der Fachgruppenmitglieder ist es, ihren Kunden mit einem umfassenden Service individuelle, wirtschaftlich sinnvolle und ausgereifte Lösungen und Dienstleistungen rund um die Dichtungstechnik anzubieten, die dem Stand der Technik entsprechen.

Coronabedingt wurde das Jubiläum als Online-Fachforum organisiert. Zu Beginn sprach Branchenexperte Karl-Friedrich Berger, der vor 20 Jahren als Erster den Fachgruppenvorsitz übernommen hatte, von der Aufbruchstimmung im Jahr 2000 unter „wissenshungrigen Gleichgesinnten“. Man habe damals gespürt, dass die Anforderungen an den Fachhandel enorm steigen und man sie nur kooperativ bewältigen kann. Der heutige Fachgruppenvorsitzende Simon Treiber bezeugte, dass dieser Geist derselbe geblieben ist: „Es ist und bleibt unabdingbar zusammenzuarbeiten. Gerade in der jüngeren Generation ist eine große Bereitschaft vorhanden, gemeinsam Fachthemen zu bearbeiten und etwas zum Wohle aller zu bewegen.“

Die Dichtungsexperten stießen nicht nur virtuell mit Sekt auf das 20. Fachgruppen-Jubiläum an

Sonderpublikation erschienen

Die Fachgruppe „Dichtungstechnik“ hat in den zwei Jahrzehnten ihres Bestehens viel bewirkt und bewegt. Erreichen konnten ihre Mitglieder das alles nur als Gruppe von Gleichgesinnten, deren Interessen und Herausforderungen ähnlich bis vergleichbar gelagert sind. Zum Jubiläum ist eine Sonderpublikation der Fachzeitschrift „Technischer Handel“ erschienen, die die zahlreichen Aktivitäten und Projekte der Fachgruppe auf 20 Seiten zusammenfasst.

  • TH-Sonderpublikation zum 20. Jubiläum der Fachgruppe "Dichtungstechnik"

    Download