Damit beim Kunden alles rund läuft

Die Technischen Händler verstehen sich als echte Verfügbarkeitsprofis, die durch leistungsstarke Dienstleistungsangebote sicherstellen, dass der Zustrom dringend benötigter Teile und Ausrüstungsgegenstände in den Bereichen Industrie, Gewerbe, Handwerk und Öffentlicher Sektor niemals ins Stocken gerät.

Die Versorgung mit Ersatzteilen und Ausrüstungsgegenständen zählt in praktisch allen Unternehmen zu den geschäftskritischen Prozessen, da mit dem Ausfall von Maschinen und Produktionsanlagen hohe Kosten verbunden sind. Aus diesem Grund sind Einkäufer, Instandhalter und Supply Manager auf zuverlässige Partner angewiesen, die eine 24/7/365-Verfügbarkeit aller benötigten Betriebsmittel sicherstellen. Der Technische Handel ist an diese Stelle die erste Wahl für alle Abnehmer in den Bereich Industrie, Gewerbe, Handwerk und Öffentlicher Sektor, da er für alle Anforderungen zuverlässige Versorgungskonzepte bereithält.

> 1 Mio.

Lagerartikel

24/7/365

Verfügbarkeit

15.000

Mitarbeiter

600 Mio. €

Lagervolumen

Denn mit einigen Hunderttausend Artikeln im Lager und einigen Millionen Artikeln im Bestellsystem bietet der Technische Handel seinen Kunden nicht nur den prozesskosten-optimierten Einkauf aus einer Hand an. Vielmehr übernimmt der Technische Handel auf Wunsch auch die Lagerhaltung und Materialbewirtschaftung seiner Kunden. Dieses Angebot wird individuell auf die jeweiligen Kundenbedürfnisse zugeschnitten, etwa durch das Management des eigenen Händlerlagers oder durch Konsignationsläger bei den Industriekunden. Ziel sind optimierte Prozesse durch vernetzte Warenwirtschaftssysteme und ein intelligentes Ersatzteilmanagement. Die Versorgungssicherheit stellen Kanban-Systeme ebenso her wie C-Teile-Management-Systeme mit Just-intime-Lieferung ans Band. Ergänzt wird dieses Angebot durch vielfältige After-Sales-Services, zu denen beispielsweise Unterstützungsleistungen in den Bereichen Montage, Wartung und Sicherheitsprüfungen zählen.

Die Kunden profitieren dabei von der räumlichen Nähe zu ihrem Technischen Händler und der engen Zusammenarbeit des Technischen Handels mit der Lieferindustrie. Diese dient der fortlaufenden Optimierung von Produkten und Dienstleistungen zum Nutzen der Anwender. Ohne Strömungsverluste fließt das gemeinsam vorhandene Know-how in Richtung der Kunden und sorgt dort für sichere und funktionierende Anwendungen. Darin kommt der umfassende Qualitätsanspruch des Technischen Handels zum Ausdruck, der neben der Produkt- auch die Service- und Prozessqualität mit einschließt. Hochwertige Produkte, kompetente Beratung und bedarfsgerechte Dienstleistungen verschmelzen zu einem kundenspezifischen Lösungspaket, das messbare Effizienz- und Kostenvorteile eröffnet und die Verfügbarkeit aller benötigten Betriebsmittel sicherstellt.