Für mehr Sicherheit in der Schlauch-Vielfalt

Der erste Teil des VTH-Lehrgangs „Geprüfter Fachberater für Schlauch- und Armaturentechnik“ fand vom 3. bis. 8. Juni 2018 in Bad Hersfeld statt. Das Interesse an dem Seminarkonzept der VTH-Fachgruppe „Schlauch- und Armaturentechnik“ ist ungebrochen – die dreizehnte Auflage war mit 28 Teilnehmern aus 19 Mitgliedsfirmen ausgebucht.

Besichtigung der Schlauchproduktion bei der ContiTech in Korbach

Die ungebrochen hohe Nachfrage nach dem in Zusammenarbeit mit der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) durchgeführten Lehrgang zeigt, wie wichtig dem Technischen Handel die Aus- und Weiterbildung seiner Mitarbeiter ist. Denn die Herstellung und das Inverkehrbringen von Schlauchleitungen sind mit einer großen Verantwortung für die Konfektionäre verbunden, und zwar in erster Linie gegenüber dem Verwender. Um der Verantwortung gerecht zu werden und für das MEHR an Sicherheit, ist ein hohes Qualifikationsniveau unabdingbar.

Praktische Übung zur Konfektionierung von Schlauchleitungen

VTH-Lehrgang „Geprüfter Fachberater für Schlauch- und Armaturentechnik“ – Teil 1:
Die Themen im Überblick
Lebensmittelschläuche
ContiTech Schlauch GmbH (Korbach)
(Trink-)Wasserleitungen
ContiTech Schlauch GmbH (Korbach) und KARASTO Armaturenfabrik Oehler GmbH (Backnang)
Dampf- und Chemieschläuche
ContiTech Schlauch GmbH (Korbach)
Standardarmaturen
Lüdecke GmbH (Amberg)
Technische Gummischläuche
ContiTech Schlauch GmbH (Korbach)
Armaturentechnik
RS Roman Seliger Armaturenfabrik GmbH (Norderstedt)
Herstellung von Schlauchleitungen
ELAFLEX – GUMMI EHLERS GMBH (Hamburg)
Gesetzliche Vorschriften, Regeln und Normen, sicherheitsrelevante Grundlagen
Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI), Kompetenz-Center der Prävention (Heidelberg)
Silikonschläuche
Silikon-Technik Siltec GmbH & Co. KG (Weiler)

 

  • TH-Bericht "Für mehr Sicherheit in der Schlauch-Vielfalt"

    Download