VTH-Jahrestagung 2023 in Berlin

Am Donnerstag, den 28. September, beginnt in Berlin die diesjährige VTH-Jahrestagung unter dem Motto „Gemeinsam Wege in die Zukunft finden“. Alle VTH-Mitglieder  und VTH-QUALITÄTSPARTNER sind herzlich eingeladen. Veranstaltungsort ist das Mercure Hotel MOA Berlin.

Am Freitag, den 29. September, finden die VTH-Mitgliederversammlung, die Tagung der VTH-QUALITÄTSPARTNER sowie die Auszeichnungen für die TOP-Azubis und den Lieferanten des Jahres statt.

Mehrere Vorträge bereichern den Tag zusätzlich:

  • Daniel Nill (Zukunftszeichner GmbH, Heilbronn): Digitale Services im Technischen Handel – mit welchen differenzieren, wie bepreisen?
  • Felix Kogler (Systempilot (EazyStock), Wien): Bestandsoptimierung: Strategien zur Verbesserung des Cashflows in Ihrem Lager
  • Prof. Dr. Anja Kern (DHBW, Mosbach) und Dr. Axel Hesse, ESG.DNA GmbH, Frankfurt (Main): Nachhaltigkeit und ihre Berichterstattung im Technischen Handel
  • Dr. Markus Mayer (Simon-Kucher & Partners, München): Ihr Weg zu neuem Mengenwachstum im Technischen Handel
  • Dr. Kai Hudetz (Institut für Handelsforschung (IfH), Köln): Markt- und Zukunftsanalyse Technischer Handel
  • Klaus Rempe (Institut für Wirtschafts-Psychologie und Angewandte Hirn-Forschung, Münster): Siegermentalität 4.0: Mental stark für die besonderen Herausforderungen der Zukunft

Am Samstag, den 30. September, findet ein Ausflugsprogramm statt, das Sie an zwei Orte führt, die Sie vielleicht noch nie bei einem Ihrer Besuche in der Bundeshauptstadt kennengelernt haben. Erster Haltepunkt sind die Beelitz-Heilstätten und danach geht’s weiter zu den verborgenen Orte des alten Berliner Flughafens Tempelhof. Der Tag endet mit einem gemeinsamen Abendessen im ABION Spreebogen Waterside Hotel.

Programm und Anmeldung

Programm für den 30. September

Natürlich ist ein spannendes, interessantes Fachprogramm das A und O jeder VTH-Jahrestagung. Das Tüpfelchen auf dem i ist ein Rahmenprogramm, das in Erinnerung bleibt. Das wird auch in diesem Jahr in Berlin so sein. Dagmar Rauchfuss und Mario Knoop bilden gemeinsam den Vorstand unserer VTH-Region „Ost” und sie haben zusammen mit der VTH-Geschäftsführung ein Freizeitprogramm für Samstag, den 30. September 2023 nach der Fachtagung zusammengestellt. Die Ausflüge führen Sie an zwei Orte, die Sie vielleicht noch nie bei einem Ihrer Besuche in der Bundeshauptstadt kennengelernt haben.

Die zwischen 1898 und 1930 von der Landesversicherungsanstalt Berlin errichteten Arbeiter-Lungenheilstätten Beelitz-Heilstätten bilden einen der grössten Krankenhauskomplexe im Berliner Umland. Es ist ein denkmalgeschütztes Ensemble von 60 Gebäuden auf einer Gesamtfläche von rund 200 Hektar. Viele Legenden und Mythen ranken sich um die verborgenen Orte des Flughafens Tempelhof. Im Untergrund erstreckt sich ein weitläufiges System von Kellerräumen und Tunneln. Zahlreiche Räume sind als Luftschutzräume entstanden. Die Geschehnisse rund um den bei Kriegsende ausgebrannten Filmbunker geben bis heute Rätsel auf. Im Rahmen der Führung „Verborgene Orte“ erhalten Sie bewegende Einblicke in die noch heute sichtbaren Spuren der Geschichte – die Nutzung während der Zeit des Nationalsozialismus sowie der US Air Force ab 1945 mit Geheimdienstaktivitäten während des Kalten Krieges.

Bitte bleiben Sie gespannt, bis wir Ihnen das Ausflugsprogramm demnächst im Detail vorstellen und denken Sie jetzt schon daran, für sich und Ihre Begleitung eine Zusatzübernachtung in unserem Tagungshotel zu buchen. Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt

Ihre Fragen zum Thema beantwortet Ihnen gerne Carsten Uri M.A. (VTH).

Carsten Uri
T +49 (0) 211 44 53 22
E-Mail: info@vth-verband.de

Termine

08

Jul

 — 

09

Jul

VTH-Seminar "Führung erfolgreich gestalten" - Modul 4

Bad Hersfeld

21

Aug

Lenkungsausschuss der VTH-QUALITÄTSPARTNER

Digital

01

Sep

 — 

06

Sep

VTH-Zertifikatslehrgang "Geprüfter Fachberater für Persönliche Schutzausrüstungen" 2024 – Teil 2

Sundern (Sauerland, NRW)