VTH-Workshop “Führung in der Krise”

Führung in schwierigen Zeiten bedeutet für die Verantwortlichen eine besondere Herausforderung. Der coronabedingte Lockdown, die Kontaktbeschränkungen, die sich ständig verändernden rechtlichen Rahmenbedingungen und die daraus resultierenden Einschränkungen des gewohnten betrieblichen Ablaufs stellen eine noch nie dagewesene Situation für die Führungskräfte dar.

Der neue VTH-Online-Workshop vermittelt Grundlagen der Führung bezogen auf die besondere Führungssituation und leitet Handlungsempfehlungen aus den Erfahrungen und Erkenntnissen aus 2020 ab. Die Schwerpunkte liegen dabei auf den Themen :

  • Umfassende Einschätzung der Führungssituation in der Krise
  • Teamführung und Motivation – das WIR-Gefühl stärken
  • Führung auf Distanz

Die beiden Online-Module werden auf der Online-Plattform “Zoom” abgehalten.

Das Seminar wird von den VTH-QUALITÄTSPARTNERN gesponsert. Alle notwendigen Einzelheiten zu diesem praxisnahen Schulungsangebot entnehmen Sie bitte den beigefügten Informationen.

Bitte beachten Sie, dass sich die Anmeldung immer auf beide Module des Workshops (= 3 Tage) bezieht.

Anmeldung zum VTH-Online-Workshop "Führung in der Krise"

Die Lehrgangsgebühr beträgt 525,00 € zzgl. USt. pro Person. Dies beinhaltet bereits das Sponsoring der VTH-QUALITÄTSPARTNER. Darin enthalten sind die Seminargebühren für die beiden Online-Module und das Zertifikat.

Angaben zur Firma
Teilnehmer
Bestätigung

Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise zur Teilnahme an unseren Veranstaltungen (Datenschutz und Verwendung von Veranstaltungsfotos) unter https://www.vth-verband.de/impressum/ und leiten Sie diese an die Teilnehmer weiter.