2. Teil des VTH-Zertifikatslehrgangs „Geprüfter Fachberater für Persönliche Schutzausrüstungen“

32 Teilnehmer aus 19 Großhandlungen absolvierten erfolgreich den 2. Teil des VTH-Zertifikatslehrgangs „Geprüfte Fachberater für Persönliche Schutzausrüstungen“ vom 19. bis zum 24. Mai in Ratingen. Nach dem Besuch von weiteren zehn Modulen zu den Themen Hand- und Armschutz, Schutzhandschuhe aus Leder, Augen-, Gehör-, Fuß-, Hitze- und Schweißerschutz sowie Atemschutz und Gasmesstechnik verfügen sie ebenso über Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen des Arbeitsschutzes wie über umfangreiches Wissen im Vertrieb von Persönlichen Schutzausrüstungen – von der Auswahl über die Anwendung, Wartung, Pflege und Lagerung.

Foto: René Krüdelbach (Jutec, Rastede) präsentiert den Teilnehmern PSA zum Schutz vor Hitze; VTH

Profitieren werden von ihren neu erworbenen Kompetenzen nicht nur ihre Arbeitgeber, sondern vor allem deren Kunden, die sich darauf verlassen können, bei ihren Technischen Händlern stets den optimalen Arbeitsschutz für ihre Mitarbeiter zu erhalten.

Den Bericht des Magazins “Technischer Handel” lesen Sie im Folgenden: