16. Lehrgang “Geprüfter Fachberater für Persönliche Schutzausrüstungen” Teil 2

Vom 13. bis 18. September 2015 fand in Velbert der zweite Teil des 16. VTH-Lehrgangs “Geprüfter Fachberater für Persönliche Schutzausrüstungen” statt. Während beim ersten Seminarteil im Juni dieses Jahres die Themen rechtliche Grundlagen, Regelwerke der Unfallversicherungsträger und Normung einen Schwerpunkt bildeten, stand der zweite Lehrgangsabschnitt ganz im Zeichen der wichtigsten Produktgruppen. Vertreter renommierter PSA-Hersteller hielten Fachvorträge zu den Themen Hand- und Armschutz, Schutzhandschuhe aus Leder, Hautschutz, Augenschutz, Gehörschutz, Fußschutz, Schweißerschutz und Atemschutz. Komplettiert wurde das attraktive Programm durch zwei Fachvorträge von Andreas Vogt, Leiter des Sachgebiets “Fußschutz” im Fachbereich “Persönliche Schutzausrüstungen” der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV), der den Teilnehmern alle wichtigen Informationen zu den Themen Orthopädischer Fußschutz und Knieschutz vermittelte.