VTH TOP-PARTNER

 

STARKE MARKEN. STARKE TECHNIK.

Der VTH und 25 Markenhersteller setzen auf kooperatives Marketing für die Branche

Der VTH und zur Zeit 25 TOP-PARTNER aus der Zulieferindustrie haben eine zukunftsorientierte Form der Zusammenarbeit vereinbart und gehen gemeinsam mit einem kooperativen Marketing- und Kommunikationskonzept für den TECHNISCHEN HANDEL in die Offensive. Die starken Marken sind:

 

 top-partner-sammellogo

 

Fit für den Markt: mit starken Partnern in eine gute Zukunft

Grundlage der Zusammenarbeit ist eine neue Definition des TECHNISCHEN HANDELS als dienstleistungsorientierte Absatzstufe. Der Anspruch lautet: noch mehr Nutzen durch noch mehr Leistung, noch mehr technische Beratung, noch mehr Schulung, noch mehr Service. Denn die Industrie braucht Handelspartner, die einfach "mehr tun als andere". Hier kann der TECHNISCHE HANDEL seine Stärken in vollem Umfang ausspielen.

 

 

Mit diesen Aufgaben und diesem Anspruch sitzt der TECHNISCHE HANDEL in einem Boot mit der Zulieferindustrie. Deshalb setzt auch der VTH bei Marketing und Kommunikation konsequent auf die Kooperation mit den Unternehmen, die diese Impulse aufgreifen und die zukunftsgerichteten Strategien und Kommunikationsinitiativen aktiv mittragen und mitgestalten; das heißt auf Partner, die ebenfalls bereit sind, sich aktiver als andere auf die Herausforderungen der Zukunft einzustellen, die in klar definierten Geschäftsfeldern Topqualität zu vernünftigen Preisen anbieten, die ihre Kompetenz und ihre Qualitäten, aber auch ihr Marketingpotential mit dem TECHNISCHEN HANDEL bündeln.

 

Die VTH TOP-Partner sind (in alphabetischer Reihenfolge):

  • BIG Arbeitsschutz GmbH, Buchholz/Nordheide  klickhere
  • ContiTech AG, Hannover  klickhere
  • CRC Industries Deutschland GmbH, Iffezheim  klickhere
  • Deb-STOKO Europe GmbH, Krefeld  klickhere
  • Dräger Safety AG & Co. KGaA, Lübeck  klickhere
  • ELTEN GmbH, Uedem  klickhere
  • Frenzelit-Werke GmbH, Bad Berneck  klickhere
  • Gummi-Hansen GmbH, Hannover  klickhere
  • Henkel AG & Co. KGaA, Düsseldorf  klickhere
  • Honeywell Safety Products, Lübeck u. Eichenzell  klickhere
  • KARASTO-Armaturenfabrik Oehler GmbH, Backnang  klickhere
  • KLINGER GmbH, Idstein  klickhere
  • Paul H. Kübler Bekleidungswerk GmbH & Co., Plüderhausen  klickhere
  • Lüdecke GmbH, Amberg  klickhere
  • Möller-Industrietechnik GmbH, Hecklingen  klickhere
  • MSA AUER GmbH - The Safety Company, Berlin  klickhere
  • NORRES Schlauchtechnik GmbH, Gelsenkirchen  klickhere
  • OKS Spezialschmierstoffe GmbH, Maisach  klickhere
  • Optibelt GmbH, Höxter  klickhere
  • Planam Arbeitsschutz Vertriebs-GmbH, Herzebrock-Clarholz  klickhere
  • Riegler & Co. KG, Bad Urach  klickhere
  • RS Roman Seliger Armaturenfabrik GmbH, Norderstedt  klickhere
  • RUDERER KLEBETECHNIK GMBH, Zorneding  klickhere
  • Sika Deutschland GmbH, Bad Urach  klickhere
  • Trelleborg Industrie GmbH, Mettmann  klickhere

 

Der Maßnahmen-Katalog

Zentrale Aufgabe der Marketingaktivitäten ist, das Leistungsprofil des TECHNISCHEN HANDELS in einen Wettbewerbsvorsprung umzuwandeln, es in Richtung auf industrielle und sonstige gewerbliche Abnehmer, öffentliche Betriebe, aber auch Meinungsbildner wie angrenzende Verbände, öffentliche Institutionen, Sachverständige, Journalisten etc. zu kommunizieren, und zwar mit einer breit angelegten Öffentlichkeitsarbeit und gezielten Aktivitäten vor Ort.

 

VTH-Partner