Mitgliederversammlung beschliesst Neuausrichtung der Marke VTH

Mit einer überwältigenden Mehrheit hat die VTH-Mitgliederversammlung am 23. September 2016 die Neuausrichtung der Marke VTH beschlossen.

 

Der neue Markenauftritt ist eine Antwort auf die veränderten Rahmenbedingungen unserer Branche. Bereits im Sommer wurde dazu vom Gesamtvorstand eine VTH-Markenstrategie verabschiedet, die im Kern den Anspruch „Leistungsgemeinschaft gestaltet Zukunft“ formuliert und das strategische Fundament für alle zukünftigen Verbandsaktivitäten ist. Zu den Kernelementen der Neuausrichtung zählt darüber hinaus ein neues Kommunikationskonzept, das eine noch engere Verzahnung der Kommunikationsaktivitäten des Verbandes mit den Marketingaktivitäten für die Branche Technischer Handel vorsieht, die seit vielen Jahren erfolgreich mit ausgewählten Lieferanten umgesetzt werden.

 

Als kommunikatives Leitthema sieht das Konzept das Thema „Qualität“ vor, was sich auch im geänderten Namen des Branchenmarketings widerspiegelt:

 

Aus den „VTH TOP-PARTNERN“ werden die „VTH-QUALITÄTSPARTNER, die gemeinsam mit dem VTH und seinen Mitgliedsunternehmen in den kommenden Jahren die Leistungsfähigkeit des Technischen Handels noch zielgerichteter gegenüber den wichtigsten Zielgruppen der Branche darstellen werden.

 

vth rgb

 

Um auch das Erscheinungsbild des Verbandes an die Anforderungen des digitalen Zeit­alters anzupassen, ist mit der Neuausrichtung der Marke VTH zugleich die Einführung eines zeitgemässen Corporate Designs verbunden. Das damit verbundene neue Verbandslogo zählt zu den wichtigsten Veränderungen in diesem Zusammenhang.

 

Eine Zusammenfassung findet sich in der aktuellen VTH-Pressemitteilung, verlinkt auf http://bit.ly/2dzdHRT. Dort sind auch einige Foto-Impressionen als Diashow hinterlegt.